Ersatzteile

Bauernregeln bei Ersatzteilplan

Juni

Soll gedeihen Korn und Wein, muß im Juni Wärme sein
Auf den Juni kommt es an, wie die Ernte soll bestahn
Im Juni - Bauer - bete, daß der Hagel nicht alles zertrete
Nordwinde im Juni wehen Korn und Wein in`s Land herein
Regnet`s am St. Barnabus (11.6.) schwimmen die Trauben bis ins Faß
Juni verdirbt das ganze Jahr, wenn er kalt und regnigt war
Ist der Juni warm und naß, haben bauern und Gärtner Spaß
Donnert`s im Juni - so gerät das Korn
Menschensinn und Juniwind, die ändern sich oft sehr geschwind
Gibt´s im Juni Donnerwetter, wird auch das Getreide fetter
Wenn kalt und naß der Juni war, verdirbt er meist des ganze Jahr
Ist der Juni kalt und trocken, gibt´s was in die Milch zu brocken
Johannis (24.6.) tut dem Winter wieder die Tür auf
Regnet`s am Johanni sehr, sind die Haselnüsse leer
Wenn der Kuckkuck nach Johanni (25.6) schreit, ruft Mißwuchs er und teure Zeit
Wenn die Siebenschläfer (27.6) kochen, so regnet`s sieben ganze Wochen
Ist der Siebenschläfer (27.6.) naß, regnet`s ohne Unterlaß
Regnet`s am St. Petertag (29.6.) so drohen 30 Regentage
Bauernregeln im Juni